Aktuelle Medien zum Thema...

...Weihnachten

Don Bosco "24x Advent"
Bilderkarten: 7250167

24 x Advent im Erzähltheater Kamishibai

Kamishibai - Erzähltheater

Advent im Kamishibai – das ist eine Erzählgeschichte auf 16 Bildkarten für die Adventstage, die die Kinder im Kindergarten verbringen: Erzählt wird von Nikolaus und Luzia, den Bräuchen im Advent und von Weihnachten im Stall. Elias berichtet, wie er mit Papa einen Weihnachtsbaum geschlagen hat, und Laura erzählt von ihrer Backaktion mit Oma. 

Der kleine Weihnachtsmann
Bilderkarten: 72500132

Der kleine Weihnachtsmann

Kamishibai - Erzähltheater

Der kleine Weihnachtsmann ist sauer. Es ist immer dasselbe: Jedes Jahr hat er als Erster all die schönen Geschenke für die Kinder eingepackt, doch der Oberweihnachtsmann im Dorf der Weihnachtsmänner verbietet ihm die Weihnachtsreise, weil er zu klein ist. Da entdeckt der kleine Weihnachtsmann, dass auch die Tiere gerne Geschenke bekommen würden und er hat einen Plan.

Don Bosco "Wundervoller Nikolaus"
Bilderkarten: 7250038

Wundervoller Nikolaus

Kamishibai - Erzähltheater

Mit diesem Bildkartenset erleben die Kinder die Geschichte des Bischofs Nikolaus: Eine Hungersnot quält die Stadt und nur ein Wunder kann ihre Bewohner noch retten.

Don Bosco "Advent und Weihnachten feiern mit Emma und Paul"
Bilderkarten: 7250014

Advent und Weihnachten feiern mit Emma und Paul

Kamishibai - Erzähltheater

In dieser Bildersachgeschichte von Emma und Paul erleben die Kinder vorweihnachtliche Rituale: Sie backen Plätzchen, binden einen Adventskranz, schreiben Wunschzettel und lernen, um was es im Advent und an Weihnachten geht.

Von Geizhälen, Weihnachtshasen und Krippenspielen
Mediennummer 4668815

Von Geizhälsen, Weihnachtshasen und Krippenspielen

4 Bilderbuchkinos rund um Weihnachten

Die Bilderbuchkinos werden jeweils in einer Sprecherversion und einer Version zum selber Vorlesen angeboten.
EIN WEIHNACHTSMÄRCHEN (17:30 min): Ein Klassiker von Charles Dickens, in dem es um Kälte, Ausbeutung und Nächstenliebe – nicht nur an Weihnachten geht. 
ALS ICH MARIA WAR (9:10 min): In dieser Geschichte von Jutta Richter möchte in dunkelhäutiges Mädchen gerne beim Krippenspiel in der Schule die Maria spielen.
DIE WEIHNACHTSSHOW (13:02 min): Diese Geschichte von Brigitte Schär fragt augenzwinkernd, was wohl passierte, wenn der Weihnachtsmann und der Osterhase die Rollen tauschten. 
DIE WEIHNACHTSERZÄHLUNG (20:34 min): Die Weihnachtserzählung nach der Bibel wird in dieser Geschichte durch Rainer Oberthür aufgearbeitet.
Adressaten: E, P, S1 (1-6); SO; J(6-12);     Trailer ansehen

 

Von Advent bis Weihnachten
Mediennummer 4659291 Onlinenummer 5552510

Von Advent bis Weihnachten

4 Kurzfilme und 5 Bilderbuchkinos:

KURZFILME:
AYSHE UND DER WEIHNACHTSMANN (ca. 5 min): Das kleine Mädchen Ayshe ist traurig. Weihnachten kommt immer näher und alle ihre Freunde und Nachbarn bekommen Pakete und Geschenke. Nur Ayshe nicht...
FELIX, KEMAL UND DER NIKOLAUS (ca. 5 min): Der kleine Felix freut sich auf den Nikolaus; er behauptet, dieser würde zu allen Kindern kommen. Als Felix feststellt, dass er bei Kemal offensichtlich nicht war, hilft er ein wenig nach.
STILLE NACHT, EILIGE NACHT (ca. 5 min): Für Joseph und Maria hat der Wirt wirklich nur noch im Stall Platz. Und eigentlich will er sich jetzt zufrieden zur Ruhe begeben. Aber daraus wird nichts...
TORVALD UND DER TANNENBAUM (ca. 7 min): Der schmächtige Torvald lebt mit seiner Frau in einem Dorf voller groß gewachsener, bulliger Holzfällerkollegen...

BILDERBUCHKINO
DIE ERZÄHLUNG VOM HEILIGEN NIKOLAUS: Die Erzählung vom heiligen Nikolaus beinhaltet seine Lebensgeschichte von seiner Jugend bis zu seiner Zeit als Bischof.
ICH STEH AN DEINER KRIPPE HIER: Die Heiligen Drei Könige suchen nach dem gerade geborenen Kind. Der dritte bummelt, verheddert sich, verläuft sich auf dem Weg nach Bethlehem...
DIE SCHLITTENFAHRT: Erzählt wird die abenteuerliche, phantastische Flucht eines Kindes aus der erdrückenden Enge und Tristesse seines Familienlebens.

DER WEG ZUR KRIPPE: Im Mittelpunkt steht ein alter Hirte, der an Krücken gehen muss und deshalb oft mürrisch ist. Die anderen Hirten fürchten ihn...

DER WEIHNACHTSZUG: Die Geschichte erzählt von der kleinen Malina, die nach einem Felssturz auf einer Eisenbahnlinie ihren geschmückten Weihnachtsbaum anzündet, um den
Adressaten: E, P, S1 (1-6); SO; J(6-12); 22 Minuten

                   

Der erste Adventskalender
Mediennummer 4663858 Onlinenummer 5555487

Der erste Adventskalender

Im Jahr 1908 ließ der Verleger und Druckereibesitzer Gerhard Lang den ersten Adventskalender für Kinder drucken. Auf die Idee hatten ihn seine eigenen Kindheitserinnerungen gebracht. Es war seine Mutter, die Gerhard Lang einen Adventskalender gebastelt hatte: Dafür band sie mit einem Faden 24 Kekse auf einen Karton, von denen der kleine Gerhard täglich einen essen durfte. Die Erinnerung an diese adventliche Vorfreude gab der erwachsene Verleger mit der Erfindung des Adventskalenders an alle Kinder weiter.
Zusatzmaterial: 2 Arbeitsblätter; Hintergrundinformationen; Inhaltsangabe; Rätsel; Didaktische Hinweise. 
Adressaten: E, P, S1 (1-6); SO; J(6-12); 5 Minuten                           

                   

Advent und Weihnachten
Mediennummer 4663561 Onlinenummer 5553603

Christmas under palmtrees

The easy way to simple present and going-to-future

Der Film zeigt, wie in Australien Weihnachten gefeiert wird. Die Australier feiern Weihnachten am 25. Dezember, am 26. Dezember begehen sie den so genannten "Boxing Day", den 2. Weihnachtstag. Eingegangen wird auf die Traditionen und die Kultur rund um das Weihnachtsfest. Einige beschreiben ihre Tradition indem sie das Simple Present benutzen. Wenn über Pläne und Absichten gesprochen wird, kommt das Going-to-future zur Anwendung.
Adressat: S1 (6-9); 12 Minuten

Advent und Weihnachten
Mediennummer 4602539 Onlinenummer 5500643

Advent und Weihnachten

Was Christen feiern

Das Feiern von Festen ist für Kinder und Jugendliche ein fester Bestandteil ihres Jahresablaufs und gehört zu ihrem Leben dazu. Durch den Traditionsabbruch in der Gesellschaft sowie die Verselbstständigung von Festmotiven und ihrer Vermarktung können viele mit dem eigentlichen Sinn der Feste nichts mehr anfangen und verbinden nur noch Ferien, Familientreffen oder Geschenke damit. Dabei verdichten sich gerade im Kirchenjahr die Grunddaten christlichen Glaubens. Der neu produzierte Film von Axel Mölkner-Kappl hilft, die tiefere Bedeutung der christlichen Feste im Kirchenjahr wieder zu entdecken. So schlägt der erste Teil der Reihe zum Kirchenjahr den Bogen vom Beginn des Kirchenjahres mit dem Advent bis zum Ende der Weihnachtszeit. Dabei haben auch grundsätzliche Überlegungen zum Feiern und Jahreswechsel ihren Platz. Die Didaktische FWU-DVD ermöglicht durch Sequenzen, eine Bildergalerie und Lieder eine vertiefende Auseinandersetzung. Darüber hinaus bietet der ROM-Teil Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter und didaktisches Material.
Adressat: P, S1 (4-8); 21 Minuten

Wunder einer Winternacht
Mediennummer 4663715 Onlinenummer 5555394

Wunder einer Winternacht

In einem kleinen Dorf in Lappland lebt die kleine Waise Nikolas. Die Dorfbewohner haben entschieden, dass sie gemeinsam den Jungen groß ziehen sollen und so passt jede Familie ein Jahr lang auf den Jungen auf. Immer an Heiligabend kommt er von der einen Familie zur nächsten. Um sich dankbar zu zeigen, hat Nikolas es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern seiner Gastfamilien Abschiedsgeschenke anzufertigen und am heiligen Abend zu übergeben. Als die Zeiten härter werden, muss Nikolas bei dem bösen Zimmermann Iisakki arbeiten. Doch er macht aus der Not eine Tugend und verfeinert hier seine handwerklichen Fähigkeiten, um noch schönere Geschenke herzustellen. Doch als Iisakki Nikoas dies verbietet, gerät die schöne Tradition in Gefahr...
Zusatzmaterial: Making of; Trailer; Über den Autor; Bildergalerie.
Adressaten: J(6-18); Q, P, S1, S2; 77 Minuten

                            
                   

Der vierte König
Mediennummer 4610537

Der vierte König

Ein witziger Zeichentrickfilm, eine anrührende Geschichte: Ein vierter "König aus dem Morgenland" hat das Kind in der Krippe gesucht, doch er kam zu spät nach Bethlehem. Denn auf dem Weg ließ er sich immer wieder aufhalten, um Menschen in Not und Bedrängnis Hilfe zu leisten. Aber war er nicht gerade auf diese Weise dem neugeborenen Jesuskind am nächsten? Der treue Reisegefährte des Königs, sein tapferes Kamel, erzählt die Story mit trockenem Humor.
Adressat: A(1-4); J(6-10); 27 Minuten

                            
                   

Karawane nach Bethlehem
Mediennummer 4602534

Karawane nach Bethlehem

Dies ist ein kleines Weihnachtsmusical für Kinder. Im Zentrum steht die Weihnachtsgeschichte und dabei besonders die Begegnung der Hirten mit dem Jesuskind. Auch Gott und seine Engel spielen mit. Einfache aber mitreißende Melodien regen zum Mitsingen und Nachspielen an. Viele Musikinstrumente werden vorgestellt. Neben der religiösen Thematik können Themen des sozialen Lernens wie Mitgefühl, Bewältigung von Angst, gemeinschaftliches Handeln etc. angesprochen werden. Die Gestaltung des Films hat ausgesprochen künstlerische Qualität sowie Charme, Schalk und Witz. Die DVD eignet sich durch die leichte Verständlichkeit und die didaktische Aufbereitung des Films auch hervorragend für Klassen mit einem hohen Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund.
Adressaten: E, P, S1 (1-7); SO; J(6-12); 26 Minuten

                            
                   

Karawane nach Bethlehem

Das Mädchen an der Krippe

Bilderbuchkino

Ruth ist noch ziemlich klein. Doch als sie erfährt, dass im Stall ein besonderes Kind geboren wurde, holt sie nichts mehr zurück. Sie schleicht allein durch die unheimliche und dunkle Nacht zum Stall. Lange Zeit guckt sie nur durch einen Spalt im Stallfenster, den sie fürchtet sich vor den Fremden und den Hirten. Als sie sich doch überwindet hineinzugehen, ist sie ganz erfüllt von der Begegnung mit dem neugeborenen Kind. Die Nacht erscheint ihr von nun an weniger dunkel und kalt. "Morgen früh", denkt sie, "werde ich das Kind im Stall noch einmal besuchen! Morgen früh und alle Tage!"
Adressaten: E, P,


                            
                   

Weitere Medien zum Thema Weihnachten finden Sie in der Medienrecherche.